•  

Estland Lettland Litauen
Philatelie
unsere Leidenschaft

Arbeitsgemeinschaft
Baltikum e.V.
im BDPh e.V.

Marken
Belege
Stempel

Alles, was das
Sammlerherz begehrt

Ansichtskarte

Ausstellen
Forschen
Veröffentlichen

Jeder für sich
und alle
gemeinsam

Baltikum
Die Arbeitsgemeinschaft Baltikum e.V.
DIE Baltikum-Sammler in Zentraleuropa

Entstanden aus: Arbeitsgemeinschaft Estland e.V. + Forschungsgemeinschaft Lettland + Forschungsgemeinschaft Litauen e.V. + Nederlandse Filatelistengroep "Het Baltische Gebied"

Wir grüßen alle Freunde baltischer Philatelie! Greetings to all the friends of Baltic philately! Groeten aan alle vrienden van de Baltische filatelie! Tervitused kõigile Balti filateelia sõpradele! Sveicieni visiem draugiem Baltijas Filatēlija ! Sveikinimai visiems draugams Baltijos filatelija!

Zusammenarbeit mit der ArGe Deutsche Ostgebiete

Die ArGe Baltikum hat ihre Kooperationen mit anderen philatelischen Vereinigungen ausgeweitet. Nach HBG und ROSSICA (siehe das Archiv dieses Webs vom 18. Januar 2018) gibt es nun einen digitalen Austausch der Rundschreiben auch mit der Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Ostgebiete e.V., einer Studiengruppe der "Poststempelgilde" im BDPh e.V.

Die Arbeitsgemeinschaft Deutsche Ostgebiete e.V. ist eine Vereinigung der postgeschichtlichen Philatelisten und der Heimatsammler von Gebieten des Deutschen Reiches östlich der Oder-Neiße-Linie in den Grenzen von 1914 einschließlich der Gebiete des Sudetenlandes und von Österreichisch-Schlesien. Sie gliedert sich in die Gruppen Allgemein, Ost- und Westpreußen, Memel, Pommern/Grenzmark, Posen und Polen, Schlesien einschließlich Oberschlesien und Sudeten/Beskiden.

Nähere Infos unter www.arge-ost.de.

Da die seit 2008 erschienenen Rundschreiben der ArGe Deutsche Ostgebiete auf deren Webseite unter Publikationen/Services -> Rundschreiben -> ArGe-Rundschreiben abgelegt und zugänglich sind, wird auf eine separate Speicherung auf Servern der ArGe Baltikum verzichtet.


Verzeichnis der Post-, Telegraphen-, Telefon- und Funkeinrichtungen Estlands (1926 und 1929)

Nur wenige Monate nach der Veröffentlichung der ersten Arbeitshilfe der ArGe Baltikum folgt die Arbeitshilfe Nr. 2 zum Thema Verzeichnis der Post-, Telegraphen-, Telefon- und Funkeinrichtungen Estlands (1926 und 1929) .

Sie ist ein Nachdruck des Verzeichnisses von 1926 und 1929 mit einer Einführung in den Inhalt und Übersetzung aller verwendeten estnischen Begriffe ins Deutsche von Friedhelm Doell. Format A4.

Einführung und Übersetzung der Tabelleninhalte (29 Seiten)
Anhang A: Posti telegraafi ja telefoni asutuste nimestik 1926 (137 Seiten)
Anhang B: Posti telegraafi telefoni ja raadio-asutuste nimestik 1929 (148 Seiten).

Die Arbeitshilfe ist als PDF-Datei auf diesem Web erhältlich. Sie finden Sie im Menü unter Veröffentlichungen.


Mitgliederversammlung wählt neuen Vorstand

Die Mitgliederversammlung der ArGe Baltikum wählte turnusgemäß einen neuen Vorstand.

Mai 2019: der neue Vorstand der ArGe Baltikum (v.l.n.r.): Michael Haslau (Kassenverwalter), Friedhelm Doell (Webmaster), Michael Wieneke (Geschäftsführer und Schriftführer) sowie Thomas Löbbering (1. Vorsitzender und Redakteur)

Das Bild zeigt (v.l.n.r.): Michael Haslau (neu gewählt als Kassenverwalter) und die wiedergewählten Gründungsvorstände Friedhelm Doell (Webmaster), Michael Wieneke (Geschäftsführer und Schriftführer) sowie Thomas Löbbering (1. Vorsitzender und Redakteur).