•  

Estland Lettland Litauen
Philatelie
unsere Leidenschaft

Arbeitsgemeinschaft
Baltikum e.V.
im BDPh e.V.

Marken
Belege
Stempel

Alles, was das
Sammlerherz begehrt

Ansichtskarte

Ausstellen
Forschen
Veröffentlichen

Jeder für sich
und alle
gemeinsam

Baltikum
Die Arbeitsgemeinschaft Baltikum e.V.
DIE Baltikum-Sammler in Zentraleuropa

Entstanden aus: Arbeitsgemeinschaft Estland e.V. + Forschungsgemeinschaft Lettland + Forschungsgemeinschaft Litauen e.V. + Nederlandse Filatelistengroep "Het Baltische Gebied"

Wir grüßen alle Freunde baltischer Philatelie! Greetings to all the friends of Baltic philately! Groeten aan alle vrienden van de Baltische filatelie! Tervitused kõigile Balti filateelia sõpradele! Sveicieni visiem draugiem Baltijas Filatēlija! Sveikinimai visiems draugams Baltijos filatelija!

ArGe Baltikum erfolgreich auf der ESTONIA 2020

Bei der ESTONIA 2020 nahmen etliche ArGe-Mitglieder am Wettbewerb teil, weitere kamen als Zuschauer hinzu.

Unser Mitglied Oliver Hanschmidt (Estland) erreichte mit seinem postgeschichtlichem Exponat "Zeitweilige, periodische und saisonale Postämter in Estland 1919–1940" 78 Punkte und damit Groß-Silber.

Im Bereich der Jury- und Eingeladenenexponate nahm unser MItglied Hannes Westendorf (Luxembourg) außerhalb des Wettbewerbs mit einer Ausstellung zum Thema "Spezielle Stücke der Estnischen Markenausgaben und der Postgeschichte" teil.


ESTONIA 2020 - die erste Internationale Philatelistische Ausstellung "nach Corona"

Das Jahr 2020 hat wegen des Corona-Virus' viele Einschränkungen gebracht, gerade auch in der philatelistischen Ausstellungwelt, einfach weil Menschen sich nicht in großen Massen treffen durften.

Nach Abebben der ersten Infektionswelle gelang es aber der Estnischen Philetelistenvereinigung REFS, die Genehmigung für eine Wettbewerbsausstellung zu erhalten. Die Bewerbungsfristen wurden verlängert; manche Teilnehmern aus Ländern mit Reisebeschränkungen durften nicht kommen, aber es gab trotzdem 36 Wettbewerbsbeiträge aus 14 Ländern!

 

 


ERM zeigt philatelistische Schätze

Das Postmuseum in Tartu wurde vor einigen Jahren Teil des Estnischen Nationalmuseums (Eesti Rahva Muuseum, ERM) in Tartu. Dieses zog in ein wunderschönes neues Gebäude, in dem man viele Teile der Sammlungen ständig sehen kann, aber leider nicht immer alle.

In einem Sonderausstellungsraum mit dem Titel "Open storage" ("offener Speicher") werden jedoch zur Zeit und noch bis Ende 2020 die ansonsten verschlossenen philatelistischen Schätze des Museums gezeigt.

An besonderen Highlights sind dabei zu nennen: die Sammlung der aus dem Verkehr gezogenen Stempel der Republik Estland (siehe Bild oben und einige Details), etliche Druck- und Überdruckplatten für Briefmarken von 1918 bis 2018 und eine Sammlung Belege aus dem geographischen Bereich des heutigen Estland.