•  

Estland Lettland Litauen
Philatelie
unsere Leidenschaft

Arbeitsgemeinschaft
Baltikum e.V.
im BDPh e.V.

Marken
Belege
Stempel

Alles, was das
Sammlerherz begehrt

Ansichtskarte

Ausstellen
Forschen
Veröffentlichen

Jeder für sich
und alle
gemeinsam

Baltikum
Die Arbeitsgemeinschaft Baltikum e.V.
DIE Baltikum-Sammler in Zentraleuropa

Entstanden aus: Arbeitsgemeinschaft Estland e.V. + Forschungsgemeinschaft Lettland + Forschungsgemeinschaft Litauen e.V. + Nederlandse Filatelistengroep "Het Baltische Gebied"

Wir grüßen alle Freunde baltischer Philatelie! Greetings to all the friends of Baltic philately! Groeten aan alle vrienden van de Baltische filatelie! Tervitused kõigile Balti filateelia sõpradele! Sveicieni visiem draugiem Baltijas Filatēlija! Sveikinimai visiems draugams Baltijos filatelija!

Eine heiß umkämpfte Hauptstadt

Unter dem Titel Eine heiß umkämpfte Hauptstadt veröffentlichte die italienische Zeitschrift "L' Arte del Francobollo" in Nr. 101 vom April 2020 einen Artikel von Riccardo Bodo über die Stadt Vilnius.

Stephan Jürgens von der ArGe Italien im BDPh wies uns freundlicherweise darauf hin. Diese Ausgabe ist wegen der Corona-Pandemie ausnahmsweise kostenfrei und kann hier heruntergeladen werden: www.unificato.it/wp-content/uploads/2020/03/LArtedelFrancobollon101-Web-Aprile2020-1.pdf (Artikel und Abbildungen auf den Seiten 15 bis 18).

Für diejenigen, die des Italienischen nicht mächtig sind, hat unser Webmaster unter Mithilfe von Stephan Jürgens eine Übersetzung ins Deutsche angefertigt, hier veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung des Verlages Unificato, der die Zeitschrift herausgibt. (Der Übersetzer arbeitet nicht professionell in diesem Gebiet, der Text erhebt daher keinen Anspruch auf vollständige Richtigkeit. Verbesserungen sind gern willkommen!)

 

 


Mitgliederversammlung der ArGe Baltikum 2020 ersatzlos gestrichen


Die für den 22.–24. Mai 2020 geplante Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft Baltikum e.V. fällt ersatzlos aus.

Die umfänglichen Einschränkungen des öffentlichen Lebens aufgrund der Corona-Pandemie lassen keine andere Entscheidung zu. Der Vorstand der ArGe Baltikum im BDPh e.V. folgt damit einstimmig der gleichlautenden Empfehlung des Präsidenten des BDPh, Alfred Schmidt.

ALLE philatelistischen Veranstaltungen bis Ende Juni, einschließlich des HBG (Het Baltische Gebied) Treffens in Geldermalsen, der Jahrestagung des Bundes Philatelistischer Prüfer e.V. (BPP) im April, der Messe Essen im Mai und der OSTROPA 2020 im Juni, sind abgesagt. Unser Tagungslokal in Hennef ist und bleibt auf absehbare Zeit geschlossen.

Die ESTONIA 2020 vom 10.–12. Juli in Tartu soll wie geplant stattfinden. Etwa ein halbes Dutzend Mitglieder beabsichtigt, die Ausstellung zu besuchen und sich in Dorpat mit den Mitgliedern aus dem Baltikum und Skandinavien persönlich zu treffen. Die OSTROPA 2020 soll im Herbst nachgeholt werden. Auch hier ergäbe sich die Möglichkeit zu einem informellen Treffen.

Die Vorstandschaft der ArGe Baltikum wünscht allen Mitgliedern und Besuchern unserer Website: Bleiben Sie gesund!


C.G. Award 2019

Am 28. November fand auf der Monacophil die Preisveleihung an die Bewerber um den 7. Christoph Gärtner International Philatelic Promotion Award statt.

Insgesamt 44 Arbeits- und Forschungsgemeinschaften weltweit nahmen diesmal in den drei Kategorien Print, Digital und Jugend teil. Unsere Arbeitsgemeinschaft Baltikum e.V. im BDPh e.V. stellte sich dem Wettbewerb und erreichte folgende Platzierung:

Print: Platz 13 von 39 Teilnehmern mit 78,667 von 100 möglichen Punkten.

Digital: Platz 9 von 44 Teilnehmern mit 25,333 von 30 möglichen Punkten.

Jugend: Platz 27 von 44 Teilnehmern mit 12,667 von 20 möglichen Punkten.

Damit haben wir uns erneut erfolgreich im oberen Drittel aller Teilnehmer weltweit platziert. Besonders hervorheben möchte ich den 9. Platz bei 44 Mitbewerbern für unsere Website www.arge-baltikum.de. Ein besonders großes Dankeschön gilt daher unserem Webmaster, Friedhelm Doell. Allen, die durch Ihre aktive Mitarbeit zu diesem Erfolg beigetragen haben und weiter beitragen mein ausdrückliches Dankeschön!

Die detaillierten Ergebnisse finden Sie im Netz unter https://www.cg-award.com/2019_de.php.